Nehmen Sie an unserem Live-Webinar teil :

Donnerstag, 25. Februar 2021
14:00 - 15:00 Uhr CET

Die Covid-19 Pandemie stellt Lieferketten vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Oftmals müssen Entscheidungen rasch getroffen werden. Das von Fraunhofer Austria entwickelte PRESIDE Dashboard („Prognosemodelle zur Sicherung der Daseinsvorsorge“ unterstützte die österreichischen Ministerien indem es potenzielle Versorgungsengpässe in der Lebensmittelindustrie aufzeigt. Kritische Punkte in der Lebensmittelversorgung können so frühzeitig erkannt und entsprechende Maßnahmen rasch gesetzt werden.

Das Tool kann aber nicht nur die politischen Entscheidungen unterstützen, sondern ist auf alle Branchen und Bereiche der Industrie umlegbar. Am Beispiel der Lebensmittelindustrie zeigt sich, wie es als Planungs- und Monitoring-Tool in Unternehmen eingesetzt werden kann und innerhalb von Sekunden die zu erwartenden Auswirkungen eines Wegfalls einzelner Akteure im Versorgungsnetzwerk simuliert. Nehmen Sie an diesem Webinar teil und erfahren Sie von Dr. Rainer Pascher und Dr. Philip Ramprecht vom Fraunhofer Austria

  • wie Sie Daten nutzen können, um Ihre Lieferkette resilienter aufzustellen
  • wie Sie Risiken von Lieferengpässen vorzeitig erkennen und die richtigen Maßnahmen rechtzeitig setzen können
  • welche Auswirkungen ein Abriegeln einzelner Regionen auf Warenverfügbarkeit und die Produktion und damit auch auf die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens hat

JETZT REGISTRIEREN

SPRECHER

Dr. Rainer Pascher
Head of Digital Logistics & Automation
Fraunhofer Austria Research
Dr. Philip Ramprecht
Head of Warehouses & Network Planning
Fraunhofer Austria Research

"Alteryx est intuitif et interactif ... a pris moins de 60 secondes pour obtenir la même sortie qui a pris des heures auparavant."

rentrak

David Algranati
SVP Innovation produit et recherche personnalisée chez Rentrak


CLIENTS ALTERYX

Unilevel
Mcdonalds-logo
Shell-logo
Experian-logo
Adidas-logo